• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • AntifaCafé

    Bad Reichenhaller Zustände und antifaschistische Interventionen

    „…es hat sich wenig verändert. Noch immer ist Bad Reichenhall ein Musterbeispiel für die widerliche, geschichtsrevisionistische, militaristische Gedenkpolitik in der oberbayerischen Provinz. Die örtliche Kaserne ist weiterhin nach dem „Schlächter von der Krim“, dem Nazigeneral Konrad benannt und mit der „Kretabrücke“ und der „Kretagedenkfeier“ wird immer noch der deutsche Angriffskrieg auf Kreta glorifiziert. Kein Wunder also, dass sich Neonazis hier besonders wohl fühlen und fast ungestört agieren können…“

    mehr Informationen zum Thema und zur antifaschistischen Demonstration in Bad Reichenhall am 19. Mai: badreichenhall.tk

    Außerdem wie immer Antifa-News und kalte Getränke. In der Küche zaubert das Kulinariat. Nach dem Vortrag gibt’s ein Getränke-Special. Offen ab 20 Uhr, der Vortrag beginnt ca. um 21 Uhr.

    | 03.05.2012 @ 20:00