• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Antifa-Café

    Dia­gno­se Ka­pi­ta­lis­mus – Die Ver­hält­nis­se über­le­ben!

    Eine kri­ti­sche Ana­ly­se eines ver­nach­läs­sig­ten The­mas mit re­di­cal [M] aus Göt­tin­gen.

    Das Ge­sund­heits­sys­tem hat wie­der ein­mal Schlag­zei­len ge­macht – zu­erst der Or­gan­spen­des­kan­dal, nun die an einem Keim er­krank­ten Säug­lin­ge in der Cha­rité und vor ein paar Jah­ren (und immer mal wie­der) die Zu­stän­de in den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen. Schlech­te Ar­beits­be­din­gun­gen, in denen die eine Hand nicht wisse was die an­de­re tue, wer­den immer wie­der dafür ver­ant­wort­lich ge­macht. Aber wie konn­te es in einem der an­geb­lich „bes­ten Ge­sund­heits­sys­te­me der Welt“ dazu kom­men? Wel­che Ver­än­de­run­gen hat das Ge­sund­heits­sys­tem durch­ge­macht, und was be­deu­tet das für die Pa­ti­en­tIn­nen und Ge­sund­heits­ar­bei­te­rIn­nen? Und wie um­ge­hen mit dem Schla­mas­sel?

    Am 6. März im Kafe Marat (Thalkirchnerstraße 102)

    Kafe Marat | 06.03.2014 @ 20:00