• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Rechtsterrorismus tötet europaweit

    Am 8. Juli lädt das Bündnis gegen Naziterror und Rassismus in Kooperation mit dem Kurt Eisner-Verein, dem Ar­beits­kreis gegen Rechts bei Verdi und der VVN-​BdA Bay­ern zu einer Veranstaltung zur europäischen Dimension des Rechtsterrorismus. Auf dem Podium sitzen Bjørn Ihler, Über­le­ben­der des Brei­vik-​An­schlags, Ak­ti­vist und Fil­me­ma­cher aus Nor­we­gen sowie Angelika Lex und Mehmet Daimagüler, die im NSU-Verfahren die Nebenklage vertreten. (mehr Informationen)

    19 Uhr im EWH in der Schwan­tha­ler Stra­ße 80

    | 08.07.2014