• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Gegen die Nazikundgebung in München-Freimann.

    Für Donnerstag, den 14. August 2014 planen Nazis der NPD-nahen ‚Bürgerinitiative Ausländerstopp‘ (BIA) erneut eine Kundgebung in der unmittelbaren Umgebung der Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Bayernkaserne.

    Seit mittlerweile zwei Wochen machen dort Anwohner_innen und organisierte Nazis Stimmung gegen Asylsuchende. Die rassistischen Forderungen der Nazis treffen im Viertel auf einen großen Resonanzboden. Nicht zuletzt die Mobilisierungen in Berlin-Hellersdorf oder Schneeberg zeigen, dass Nazis mit ihrer Agitation zuweilen erfolgreich an bestehende rassistische Diskurse anknüpfen können.

    Die Gemengelage aus staatlichem Rassismus, agitierenden Nazis und aufgebrachten Wutbürger_innen ist brandgefährlich. Deshalb kommt alle zu den antifaschistischen Protesten gegen die Nazikundgebung um 19 Uhr zur Paracelsusstraße, Ecke Kollwitzstraße in Freimann.

    Vorabtreffpunkt: 18:10 unter dem Torbogen am Sendlinger Tor

    Paracelsusstraße / Kollwitzstraße, Freimann | 14.08.2014 @ 19:00