• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Gegen die rechte Hetze in Freimann

    Die Neonazis der “Bürgerinitiative Ausländerstopp” (BIA) planen diesen Freitag (24.10.) eine Kundgebung nahe der Bayernkaserne in Freimann. Wie bereits bei der vorangegangenen Kundgebungsserie im Sommer werden sie auch dieses mal wieder Stimmung gegen die dort untergebrachten Asylsuchenden verbreiten. Hauptagitator und Stadtrat Karl Richter versucht seit einiger Zeit im Viertel Fuß zu fassen, seine rassistische Hetze zu verbreiten und an rassistische Diskurse anzuknüpfen. Dabei gibt er sich bewusst moderat und als besorgter Bürger, der nur das Beste für die Anwohner_innen und sogar die Geflüchteten selbst will – seine menschenverachtende Propaganda bleibt jedoch unverändert gefährlich!
    Durch andauernde antifaschistische Gegenaktionen konnten die Nazis bisher nicht ungestört und nur unter Polizeischutz vor Ort auftreten. Sorgen wir weiterhin dafür, dass es so bleibt und machen rassistische Hetze unmöglich!

    Kommt alle zu den antifaschistischen Gegenprotesten diesen Freitag, den 24.10. um 18:30 Uhr an der Ecke Werner-Egk-Bogen / Keilberthstraße !

    Behauptungen der BIA zufolge, soll die Veranstaltung zukünftig jede Woche am Freitag Abend am selben Ort stattfinden, also haltet euch auf dem Laufenden.