• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Lagerpflicht? Abschaffen!

    Für Dienstag, den 4. November, rufen antirassistische Gruppen in München zu einer Demonstration gegen Lagerpflicht und für eine menschenwürdige Unterbringung von Refugees auf. Los geht’s um 18 Uhr am Bayerischen Innenministerium beim Odeonsplatz.

    Hier der Aufruf vom Bayerischen Flüchtlingsrat, der Karawane München und dem Münchner Flüchtlingsrat:

    “Bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Bayern herrscht derzeit das schiere Chaos. Die Erstaufnahmeeinrichtungen platzen aus allen Nähten, die Zustände für neu ankommende Flüchtlinge sind unzumutbar. In Nürnberg fegte kürzlich ein Sturm ein Notzelt weg, in München mussten Flüchtlinge zeitweise unter freiem Himmel übernachten. Gesundheitschecks lassen wochenlang auf sich warten, Flüchtlinge werden nur notdürftig versorgt.

    Ebenso wenig funktioniert die Anschlussunterbringung in der Fläche Bayerns. Teilweise werden den Kommunen von heute auf morgen Flüchtlinge zugewiesen. Ohne auf minimale Standards zu achten werden überall in Bayern neue Flüchtlingslager und dezentrale Unterkünfte eröffnet, eine adäquate Infrastruktur und Betreuung ist keineswegs gewährleistet.” (weiterlesen)