• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Pro-Choice Aktionen in Salzburg

    Save the date: Am 25. Juli wird es in Salzburg wieder eine Demonstration und weitere Aktionen anlässlich des 1000-Marsches geben. Wir verweisen auf den Kurzaufruf der Salzburger Genoss_innen:

    “Jedes Jahr im Sommer wird die Salzburger Altstadt Bühne eines befremdlichen Spektakels. Damit sind hier nicht die Salzburger Festspiele gemeint, sondern der sogenannte „Gebetszug 1000 Kreuze für das Leben“ ultra-religiöser Fundamentalist_innen. Weiße Holzkreuze tragend ziehen selbsternannte „Lebensschützer“ dabei durch die Gassen. Der Zweck ihres Auftrittes: Propaganda gegen Schwangerschaftsabbrüche, gegen reproduktive Selbstbestimmung und gegen Emanzipation ganz allgemein. Dem wollen wir entgegentreten. Wir rufen zu einer Pro-Choice-Demo und vielfältigen Gegenaktivitäten auf.

    Der Marsch in Salzburg ist in Österreich das einzige Event der klerikal-faschistischen Abtreibungsgegner_innen, welches nach dem Muster der „1000 Kreuze Märsche“ stattfindet. Organisiert werden diese von EuroProLife (Lebenszentrum München), in Salzburg gemeinsam mit Human Life International (HLI, Lebenszentrum Salzburg). Der „1000 Kreuze Marsch“ in Salzburg ist ein Treffen christlicher Antifeminist_innen aus Österreich, Bayern und Südtirol.”

    (weiterlesen)