• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Gegen den 1000-Kreuze-Marsch in München

    Am 11. Mai wollen in München antifeministische Fundis gegen ein Recht auf Schwangerschaftsabbruch und damit gegen das Selbstbestimmungsrecht von schwangeren Personen auf die Straße gehen. Dagegen wird es Proteste geben:
    Treffpunkt für die feministische Demo am 10. Mai. ist 19:30 Uhr am Karl-Stützl-Platz.

    Am Samstag. den 11.5. geht es ab 13 Uhr vor der Frauenkirche los. Damit ihr wisst, wo es danach hingehen könnte, gibt es eine Aktionskarte. Ihr bekommt sie in gedruckter Form bei allen drei am Samstag angemeldeten Kundgebungen:

    - Kundgebung Pro Choice München 13:00-14:30 an der Frauenkirche
    - Kundgebung Frauen*streik 14:30 Haus der Kunst
    - Kundgebung NIKA-Bayern 14:30-19:00 Luitpoldbrücke

    Die Karte als PDF zum Download.
    Den EA erreicht ihn unter der 089 448 9638.

    Eure Bezugsgruppe hat ein Smartphone? Dann könnt Ihr Euch via Twitter unter dem Hashtag #muc1105 aktuelle Informationen einholen und teilen. Der „offizielle“ Account ist: @asa_muenchen.
    Alle Infos: prochoicemuc.noblogs.org