• TERMINE

  • BANNER

  • EMPFEHLUNGEN

  • Suchen

  • Nazis stoppen! Kafe Marat verteidigen! (21.01.2012)

    Am 21.01.2012 hatten Nazis aus dem Umfeld des „Freien Netz Süd“ (FNS) und der „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ (BIA) einen Aufmarsch gegen das autonome Zentrum „Kafe Marat“ angemeldet. Mehr als 700 Antifaschist_innen beteiligten sich bei Gegenprotesten und blockierten den Aufmarsch bereits nach weniger als der Hälfte der geplanten Route. Danach beteiligten sich noch mehrere Hundert Menschen an einer antifaschistischen Spontandemonstration zum Kafe Marat.

    Aufruf

    Für Morgen, Samstag den 21.Januar 2012, planen Nazis aus dem Spektrum des Freien Netz Süd (FNS) in München einen Aufmarsch gegen das selbstverwaltete “Kafe Marat” durchzuführen.

    Als linker Freiraum und als klar antifaschistische, antirassistische und emanzipatorische Einrichtung passt das „Kafe Marat“ den Nazis nicht ihr Weltbild.

    Die Nazis wollen sich um 12:00 am Hauptbahnhof treffen und gegen 13:30 versuchen, zum Kafe Marat laufen!

    Wir werden diesen Versuch, linke, antifaschistische und unkommerzielle Strukturen zu bedrohen und einzuschüchtern, nicht zulassen.
    Es wird zwei antifaschistische Kundgebungen am Samstag geben: eine im Bahnhofsviertel und eine ganztägig vor dem Kafe Marat in der Thalkirchnerstraße. Haltet Augen und Ohren offen. Für aktuelle Infos checkt regelmäßig kafemarat.blogsport.de

    Gemeinsam, entschlossen, vielfältig und laut gegen den Naziaufmarsch am 21.Januar 2012 in München!

    Kafe Marat verteidigen!

    Alerta Antifascista!

    Bericht

    [linksunten] Nazis gestoppt! Kafe Marat verteidigt!

    Fotos