Antifaschismus

"Niemand schafft das allein"

Seit zehn Jahren bieten wir den Verhältnissen die Stirn. Seit zehn Jahren halten wir Verfassungsschutz, Nazis und andere Nervensägen in München auf Trab. Im dreigliedrigen bayerischen Schulsystem steht man mit zehn Jahren vor der Frage, wie es weiter gehen soll mit der Zukunft und auch wir haben uns diese Frage gestellt. Manche wussten es sicher… Weiterlesen »"Niemand schafft das allein"

Neuauflage von HoGeSa in Köln

Für den 25. Oktober plant HoGeSa ein Comeback in Köln. Dagegen wird es antifaschistische Aktionen und eine Demonstration am 24. Oktober geben, denn die Verteidigung gegen den rechten Mob bedeutet den Angriff auf die Verhältnisse! Wir unterstützen den Aufruf des Antifa AK Köln: Was tun wenn’s brennt?! Mit dem rassistischen Normalzustand brechen Zwischen Januar und… Weiterlesen »Neuauflage von HoGeSa in Köln

Von München nach Nürnberg

Zur Demonstration in Nürnberg am 19. September wird eine gemeinsame Zug-Anreise aus München geben. Wir treffen uns 15:30 an der großen Anzeigetafel. Am 9. September 2015 jährt sich mit den tödlichen Schüssen auf Enver Şimşek zum 15. Mal der Beginn der Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Die Existenz und die Taten des NSU stellen den… Weiterlesen »Von München nach Nürnberg

Kundgebung vor dem Gericht: Free Paul!

Am 15. September beginnt um 9 Uhr morgens vor dem Amtsgericht München die Hauptverhandlung gegen den inhaftierten Antifaschisten Paul. Am 12. September zogen bereits ca. 450 Menschen lautstark und entschlossen durch die Münchener Innenstadt und forderten seine sofortige Freilassung. Um daran anzuknüpfen, werden Antifaschist_innen am Prozesstag ab 8 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude… Weiterlesen »Kundgebung vor dem Gericht: Free Paul!

Gegen den Tag der deutschen Einheit in Frankfurt

Am 3. Oktober will sich der deutsche Staat unter dem unverschämten Motto „Grenzen überwinden“ bei den bundesweiten Feiern in Frankfurt am Main als zivilisatorische Kraft inszenieren. Um die nationalistische Show in einen Event antikapitalistischer Kritik zu verwandeln und die Feier der Nation mit den Kosten ihres Erfolges zu konfrontieren, rufen Frankfurter Genoss_innen zu Aktionen, Veranstaltungen… Weiterlesen »Gegen den Tag der deutschen Einheit in Frankfurt

Vortrag: 15 Jahre nach Beginn der Mordserie des NSU

Diesen September jährt sich mit der Ermordung von Enver Şimşek zum 15. Mal der Beginn der Mordserie des NSU. Während sich die öffentliche Aufmerksamkeit auf „Ermittlungspannen“ der Behörden, insbesondere der Verfassungsschutzämter, konzentriert, fehlt eine Auseinandersetzung mit dem Rassismus der deutschen Gesellschaft. Dieser befeuerte in den 90er Jahre die militante Naziszene, aus der der NSU entstand,… Weiterlesen »Vortrag: 15 Jahre nach Beginn der Mordserie des NSU

Demonstration in Nürnberg

Gegen Deutschland und seine Nazis. Wer aber vom Rassismus nicht reden will, sollte auch vom NSU schweigen Am 9. September 2015 jährt sich mit den tödlichen Schüssen auf Enver Şimşek zum 15. Mal der Beginn der Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Die Existenz und die Taten des NSU stellen den mörderischen Höhepunkt der Nazibewegung im… Weiterlesen »Demonstration in Nürnberg

29.8.: NPD-Kundgebung gegen Refugees

In ganz Deutschland bemühen sich aktuell rechte Gruppierungen, an bestehende rassistische Diskurse anzuknüpfen und diese gegebenenfalls zu radikalisieren. Auch in Bayern wird am Samstag wieder gehetzt. In München-Freimann plant Pegida eine Kundgebung vor dem Ankunftszentrum Lotte-Branz-Straße, in Rosenheim will die Partei „Die Rechte“ aufmarschieren, während der „III. Weg“ eine Demonstration in Fürth ankündigt. Gegen all… Weiterlesen »29.8.: NPD-Kundgebung gegen Refugees

Heute die Pogrome von morgen verhindern

Aufruf für ein Willkommensfest in Heidenau und eine bundesweite Demo in Dresden: Die rassistischen Angriffe vom 21.+22. August in Heidenau sind ein weiterer dramatischer Höhepunkt der aktuellen Welle von rassistischer Hetze, Gewalt und Brandanschlägen. Es reicht! Wir wollen der ohnmächtigen Wut einen politischen Ausdruck geben. Gewalt gegen Menschen, die vor Krieg und Not geflohen sind,… Weiterlesen »Heute die Pogrome von morgen verhindern

Demo am 12.9.: Free Paul!

Fight Repression – Fight Racism Fast jeden Tag brennen Unterkünfte für Asylsuchende, während rassistische Mobilisierungen die Ressentiments aus den Internetkommentarspalten auf die Straße spülen. Die allgegenwärtige, hasserfüllte Hetze wird bundesweit in Gewalt überführt – aus Worten werden Taten. Gleichzeitig gießt die Politik die Menschenfeindlichkeit in Gesetzestexte, während der Staat mit voller Härte gegen Menschen vorgeht,… Weiterlesen »Demo am 12.9.: Free Paul!