Antifaschismus

30.4.: AfD-Bundesparteitag in Stuttgart

Den nationalistischen Konsens brechen! Nach den Landtagswahlen am „Super Sonntag“ am 13. März bestätigte sich, was schon seit längerem erahnt wurde: Wir werden uns mit rechten Arschlöchern, egal ob AfD oder anderer Art, noch eine Weile beschäftigen müssen. Die Frage, ob eine rechte Partei oder Bewegung das vorhandene rassistische und autoritäre Potential der BRD aktivieren… Weiterlesen »30.4.: AfD-Bundesparteitag in Stuttgart

Nationalismus ist keine Alternative

Zum Zusammenhang von völkischem Nationalismus mit dem aktuellen Schlamassel des Kapitalismus — und was man dagegen tun kann: Nationalismus ist keine Alternative! Gegen die Festung und ihre Fans! Die Situation in Europa hat sich gegenwärtig in einer Weise politisch zugespitzt, wie es vielen vor einem Jahr noch undenkbar schien. Mit der Niederlage der Syriza-Regierung vergangenen… Weiterlesen »Nationalismus ist keine Alternative

Nicht länger Wegsehen!

Nach dem Brandanschlag: Wieder NPD-Kundgebungen gegen Unterkunft für Geflüchtete! Am 27. Februar hetzte die Münchner NPD auf drei Kundgebungen gegen Unterkünfte für Asylsuchende in Milbertshofen. Lediglich eine knappe Woche später, schritten drei Jugendliche zur Tat und schleuderten Molotowcocktails auf die geplante Einrichtung in der Neuherbergstraße. An diesen Erfolg ihrer politischen Überzeugungsarbeit möchte die Nazi-Partei am… Weiterlesen »Nicht länger Wegsehen!

Jubiläum: Antifa-Café wird 10

Das monatliche Antifa-Café im Kafe Marat feiert 10. Geburtstag. Mit Vortrag, Konzert und Party: Rechte Leute von links oder: Mit Keynes für Deutschland Thomas Ebermann über linke Politik im nationalen Interesse, den Kampf des Falschen gegen das Falsche und die Anfälligkeit deutscher Keynesianer für Querfronten. „Die deutsche Regierung wird, gegen alle empirische Wahrheit, der patriotischen… Weiterlesen »Jubiläum: Antifa-Café wird 10

Hau ab, du Jürgen!

Über tausend Asylunterkünfte wurden seit Januar 2015 in Deutschland angegriffen. Dies geht Hand in Hand mit einem Erstarken rechter Ideologien und rechter Hetze auf verschiedensten gesellschaftlichen und politischen Ebenen, wie auch auf der Straße bei Pegida und Konsort_innen. Zu diesen rechten Bewegungen gehören und gehörten schon immer Verschwörungstheorien. Dass nun am 21.03.2016 der Münchner Pegida-Ableger… Weiterlesen »Hau ab, du Jürgen!

Die rassistische Mobilmachung stoppen!

Am Samstag, den 27.02. will die NPD in München gegen Refugees hetzen. In Clausnitz terrorisiert die Dorfgemeinschaft mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei ankommende Refugees, während in Bautzen ein Mob rassistische Brandstiftung beklatscht… Die schiere Masse der Attacken im ganzen Bundesgebiet, hat Angriffe und Anschläge auf Asylsuchenden-Unterkünfte schon fast zur traurigen Gewohnheit werden lassen. Die Münchner… Weiterlesen »Die rassistische Mobilmachung stoppen!

Aktionstag am 10.2. abgesagt

Der antifaschistische Aktionstag zum „Politischen Aschermittwoch“ wird nicht stattfinden. Nachdem die CSU den Anfang machte und ihren „größten Stammtisch der Welt“ aufgrund des Zugunglücks bei Bad Aibling absagte, zogen auch die anderen Parteien langsam nach, so dass sich nun die Situation ergibt, dass es an keinen der auf der antifaschistischen Busfahrt angepeilten Stationen zu Veranstaltungen… Weiterlesen »Aktionstag am 10.2. abgesagt

Es gibt kein ruhiges Hinterland

Am 10. Februar werden an den drei Aschermittwochsveranstaltungen der Parteien AfD, NPD und CSU antifaschistische Kundgebungen und Demonstrationen stattfinden. Zunächst wird die AfD, die ihre politische Aschermittwochsveranstaltung in Osterhofen veranstaltet, besucht. Die Partei, welche völkisch rassistischen Positionen ein Sprachrohr bietet und teilweise im Duktus des Nationalsozialismus eine Verteidigung des „Abendlandes“ fordert, versucht sich in der… Weiterlesen »Es gibt kein ruhiges Hinterland

Gegen die Nazikundgebung am 6. Februar in München

Die neonazistische Partei “Die Rechte” will am Samstag, den 6. Februar eine Kundgebung in München abhalten. Die Nazis um Philipp Hasselbach versuchen, an die derzeitige ressentimentgeladene Stimmung anzuknüpfen und schwadronieren von Volksverrätern, Deutschland und sonstigem Unsinn. Rechte Gewalt steigt rasant an, Europa führt Krieg gegen Flüchtlinge und Faschist_innen drohen im reaktionären Rollback wieder salonfähig zu… Weiterlesen »Gegen die Nazikundgebung am 6. Februar in München

Grenzenlose Solidarität – Aktionstag gegen die Festung Europa!

Am 6. Februar werden sich rechte Populist*innen, neofaschistische Bewegungen und Parteien an verschiedenen Orten Europas versammeln, um für ihre reaktionären Ideen von überlegenen “Völkern” und “Nationen” zu verbreiten. Wir werden dies nicht einfach hinnehmen! Wir rufen dazu auf, ihnen entschlossen entgegenzutreten und  politische Solidarität zu zeigen! An diesem Tag rufen wir zu einem europaweiten Aktionstag… Weiterlesen »Grenzenlose Solidarität – Aktionstag gegen die Festung Europa!